AMICA

Amica International GmbH
Lüdinghauser Str. 52
D-59387 Ascheberg

Allgemein

Amica ist ein polnisches Unternehmen mit Firmensitz nahe Posen, welches für seine mittelpreisigen Küchengeräte wie das Kochfeld, den Backofen und Kühlschrank bekannt ist. Ebenso stellt das Unternehmen unter dem Markennamen Premiere für Deutschland preiswerte Hausgeräte her.

Amica Logo

Allgemein

Amica ist ein polnisches Unternehmen mit Firmensitz nahe Posen, welches für seine mittelpreisigen Küchengeräte wie das Kochfeld, den Backofen und Kühlschrank bekannt ist. Ebenso stellt das Unternehmen unter dem Markennamen Premiere für Deutschland preiswerte Hausgeräte her.

Amica Logo

Historie

Als das heute unter dem Namen Amica bekannte Unternehmen im Jahr 1945 gegründet wurde, firmierte der Konzern unter dem Namen Wromet. Der Firmensitz war bereits zur Gründung im bei Posen gelegenen polnischen Ort Wronki. Während in der Anfangszeit ausschließlich Agrarmaschinen produziert wurden, änderte sich die Produktpalette ab 1957. Nach der Aufnahme von Kohleöfen in die Produktpalette, wurde diese später um den Elektroherd, das Induktionskochfeld, Kühlgeräte und Waschmaschinen ergänzt. Inzwischen arbeiten mehr als 2.100 Mitarbeiter für das Unternehmen mit Fertigungsstätten in Wronki. Es erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von 567 Millionen Euro.

Charakteristik

In Deutschland ist Amica vor allem als Hersteller von Küchengeräten zum Kühlen, Reinigen, Kochen und Backen bekannt geworden. Eine Besonderheit des polnischen Konzerns Amica ist die Fertigungsstätte, denn Produkte wie die Herdplatte und der Backofen werden in polnischen Werken hergestellt. Andere Geräte wie die Waschmaschine und der Kühlschrank oder Gefrierschrank werden inzwischen in Korea unter der Verantwortung von Samsung hergestellt.

Sortiment

Zu den von Amica angebotenen Küchengeräten gehören Backöfen, Kochfelder, Geschirrspüler und Kühlschränke in diversen Ausführungen. Bei den Backöfen bietet Amica den Kunden sowohl freistehende Modelle als auch Einbauöfen an. Die Backöfen sind in Kombination mit einem Kochfeld oder als separates Gerät und sowohl für den Antrieb mit Strom als auch mit Gas erhältlich. Im Bereich der Kochfelder führt Amica im Sortiment das Induktionskochfeld und Ceranfelder, spezielle Modelle für das Kochen mit Gas und diverse Größen. Ähnlich ist das Sortiment der Geschirrspüler aufgestellt. Diese sind in verschiedenen Größen und vorrangig zum Einbau in einen Küchenschrank erhältlich. Die Ausstattung reicht vom preislich attraktiven Einsteigergerät bis zum mit Touchscreen ausgestatteten Geschirrspüler für den gehobenen Anspruch. Bei den Kühlgeräten unterscheidet Amica zwischen reinen Kühlschränken oder Gefrierschränken und den Kombigeräten.

Preis und Qualität

Hausgeräte und Küchengeräte der Marke Amica befinden sich preislich im unteren Mittelfeld. Damit wird eine Käufergruppe angesprochen, die einerseits preisbewusst, andererseits jedoch auch qualitätsbewusst konsumiert. Qualitativ bietet Amica ebenfalls solide Geräte mit entsprechenden Qualitätsstandards. Die ebenfalls zum Unternehmen Amica gehörende Marke Premiere ist im unteren Preissegment angesiedelt und richtet sich vorrangig an preisbewusste Käufer auf dem deutschen Markt.

Amica Kühl-Gefrierkombination mit NoFrost

Kostenloses Angebot einholen.

Unverbindlich. Kostenlos.

AMICA

Amica International GmbH
Lüdinghauser Str. 52
D-59387 Ascheberg

Allgemein

Amica ist ein polnisches Unternehmen mit Firmensitz nahe Posen, welches für seine mittelpreisigen Küchengeräte wie das Kochfeld, den Backofen und Kühlschrank bekannt ist. Ebenso stellt das Unternehmen unter dem Markennamen Premiere für Deutschland preiswerte Hausgeräte her.

Amica Logo

Allgemein

Amica ist ein polnisches Unternehmen mit Firmensitz nahe Posen, welches für seine mittelpreisigen Küchengeräte wie das Kochfeld, den Backofen und Kühlschrank bekannt ist. Ebenso stellt das Unternehmen unter dem Markennamen Premiere für Deutschland preiswerte Hausgeräte her.

Amica Logo

Historie

Als das heute unter dem Namen Amica bekannte Unternehmen im Jahr 1945 gegründet wurde, firmierte der Konzern unter dem Namen Wromet. Der Firmensitz war bereits zur Gründung im bei Posen gelegenen polnischen Ort Wronki. Während in der Anfangszeit ausschließlich Agrarmaschinen produziert wurden, änderte sich die Produktpalette ab 1957. Nach der Aufnahme von Kohleöfen in die Produktpalette, wurde diese später um den Elektroherd, das Induktionskochfeld, Kühlgeräte und Waschmaschinen ergänzt. Inzwischen arbeiten mehr als 2.100 Mitarbeiter für das Unternehmen mit Fertigungsstätten in Wronki. Es erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von 567 Millionen Euro.

Charakteristik

In Deutschland ist Amica vor allem als Hersteller von Küchengeräten zum Kühlen, Reinigen, Kochen und Backen bekannt geworden. Eine Besonderheit des polnischen Konzerns Amica ist die Fertigungsstätte, denn Produkte wie die Herdplatte und der Backofen werden in polnischen Werken hergestellt. Andere Geräte wie die Waschmaschine und der Kühlschrank oder Gefrierschrank werden inzwischen in Korea unter der Verantwortung von Samsung hergestellt.

Sortiment

Zu den von Amica angebotenen Küchengeräten gehören Backöfen, Kochfelder, Geschirrspüler und Kühlschränke in diversen Ausführungen. Bei den Backöfen bietet Amica den Kunden sowohl freistehende Modelle als auch Einbauöfen an. Die Backöfen sind in Kombination mit einem Kochfeld oder als separates Gerät und sowohl für den Antrieb mit Strom als auch mit Gas erhältlich. Im Bereich der Kochfelder führt Amica im Sortiment das Induktionskochfeld und Ceranfelder, spezielle Modelle für das Kochen mit Gas und diverse Größen. Ähnlich ist das Sortiment der Geschirrspüler aufgestellt. Diese sind in verschiedenen Größen und vorrangig zum Einbau in einen Küchenschrank erhältlich. Die Ausstattung reicht vom preislich attraktiven Einsteigergerät bis zum mit Touchscreen ausgestatteten Geschirrspüler für den gehobenen Anspruch. Bei den Kühlgeräten unterscheidet Amica zwischen reinen Kühlschränken oder Gefrierschränken und den Kombigeräten.

Preis und Qualität

Hausgeräte und Küchengeräte der Marke Amica befinden sich preislich im unteren Mittelfeld. Damit wird eine Käufergruppe angesprochen, die einerseits preisbewusst, andererseits jedoch auch qualitätsbewusst konsumiert. Qualitativ bietet Amica ebenfalls solide Geräte mit entsprechenden Qualitätsstandards. Die ebenfalls zum Unternehmen Amica gehörende Marke Premiere ist im unteren Preissegment angesiedelt und richtet sich vorrangig an preisbewusste Käufer auf dem deutschen Markt.

Amica Kühl-Gefrierkombination mit NoFrost

Kostenloses Angebot einholen.

Unverbindlich. Kostenlos.

https://responsive.menu/?utm_source=free-plugin&utm_medium=option&utm_campaign=free-plugin-option-upgrade#pricing