Binova Cucine

Zona ind.le C.da Stracca
64032, Atri (TE)
ITALY

Allgemein

Das Unternehmen AEG gehört zu den großen deutschen

Allgemein

Das Unternehmen AEG gehört zu den großen deutschen Traditionsmarken. Unter dem Dach der schwedischen Electrolux-Gruppe firmiert AEG in der Sparte Hausgeräte bis heute mit einem auffallend breiten Sortiment, das sowohl große als auch kleine Haushaltsgeräte umfasst. Hinsichtlich Preis und Leistung sind AEG Küchengeräte im gehobenen Segment angeordnet.

Historie

Die Geschichte von Binova führt auf die zwei Herren Giovanni und Francesco Bolletta zurück, die gemeinsam in einer Werkstatt als Handwerker tätig waren. Bereits 1958 setzte Binova den Fokus auf die Entwicklung und Herstellung von Küchen mit dem besonderen Augenmerk auf die Holzverarbeitung und Mechaniken mit dem Binova im Laufe der Firmengeschichte einige Erfindungen gelungen sind. Der italienische Hersteller hat seinen Sitz in Assisi, Umbrien und produziert Küchen, die hohen Ansprüchen gerecht werden. Binova erzeugt und bezieht Öko-Strom, reduziert CO² Emissionen und legt Wert auf ökologisch nachhaltige Forstwirtschaft. Die starke Marke ist seit 2016 Teil der CuboDesign-Gruppe unter der Leitung von Antonio Arangiaro.

Charakteristik

Binova verkörpert italienisches Design, streng und elegant, und vertritt diese weltweit. Die Elemente der Küchen haben durchgehend rechteckige Formen und spielen mit unterschiedlichen Darstellungen dieser. So erzeugen Linien, Rahmen, Mulden, Türen oder Fenster und Materialkontraste optische Rechtecke in stilvoller Art. Die Küchen von Binova sind im Design sehr eigen und speziell.

Sortiment

Mantis

Dieses Küchenkonzept ist ein Architekturprojekt, welches die Raumnutzung neu definiert. Die beiden schwebenden Arbeitsbereich liegen parallel zueinander und sind aus einer schwarzen Arbeitsplatte und gleichzeitig umgeben von Hochschränken, die mit diversen Regalen ausgestattet sind. Die Seitenwände der Schränke sind im Zickzack furniert. Der Korpus ist auch schwarz und stellt einen hell-dunkel-Kontrast zu den hellen Holzelementen dar. Das Küchendesign ist sehr gewagt und speziell.

Vesta

Das Küchenkonzept kombiniert dunkles Holzfurnier mit heller Marmoroptik und ordnet diese im Sandwich-Stil aneinander. Die glänzenden Marmor-Fronten sind grifflos und glatt. Die beiden Waschbecken stehen nebeneinander und heben sich förmlich von der Arbeitsplatte ab. Die Hochschränke haben einzelne und lange Türen, die je entweder mit Marmoroptik oder mit dunklem vertikal strukturiertem Holzfurnier bedeckt sind.

Scava

Scava ist ein Modell, das nahezu komplett aus dunklem furnierten Holz besteht. Die Insellösung ist fester Bestandteil des puristischen Designs und hat Griffmulden integriert. Die klaren Linien und die starke Symmetrie sind ein charakteristisches Merkmal dieser Küche. Die beleuchteten Schränke sind offen und teilweise mit Glas bedeckt. Insgesamt ist Scava eine sehr offene Designer-Küche.

Vogue

Dieses Konzept verbindet dunkle Fronten, Edelstahl-Arbeitsplatte und auffallend farbige Oberschränke miteinander. Die Fronten sind aus vertikal angeordneten Holzbalken und schwarz bemalt und werden optisch mit Edelstahl-Linien voneinander abgegrenzt. Die Türen der Schränke sind glatt und schwarz-matt lackiert und haben vertikale Mulden als Grifflösung. Bemerkenswert ist zudem der alleinstehende Schrank, welcher mit schwarzen Außenflächen und furnierten Innenflächen kontrastreich gestaltet wurde. Die Türen sind durchsichtig und mit einem feinen Gitter bedeckt.

Ono

Ono ist ein minimalistisches Design-Konzept, welches sich aus unterschiedlichen und gleichgroßen Blöcken zusammensetzt. Diese haben auf jeder der vier Seiten eine Tür. Die Gestaltung ist sehr facettenreich und reicht von Steinelementen bis hin zu Holzfurnieren. Die Innenausstattungen sind auf Grund der sehr Größe der Blöcke ebenso minimalistisch, stellen jedoch einen wesentlichen funktionalen Teil der Küche dar.

Bluna

Hier stellt Bluna wieder ein Küchenkonzept vor, welches sich durch die Kontraste der Materialien und ihrer Gestaltungen auszeichnet. Die Fronten der Küchenzeile sind grifflos und sind teilweise mit Mulden versehen. Die Formen der Fronten sind hier nicht symmetrisch angeordnet, jedoch sind die Linien gerade und parallel. Die schwarze Arbeitsplatte grenzt sich farblich deutlich von den weißen Oberflächen der Fronten ab. Die Regale, Ober- und Hochschränke sind furniert mit vertikaler Struktur. Charakteristisch ist zudem ein zusätzlicher Oberschrank in schwarz matter Farbe und gelöcherten Oberflächen.

Preis und Qualität

Die Qualität der Binova Küchen sind deutlich über dem Durchschnitt. Die Küchenkonzepte bedienen extravagante Ansprüche und sind preislich wie qualitativ den gehobenen Mitten bis hin zu den oberen Segmenten anzusiedeln.

https://responsive.menu/?utm_source=free-plugin&utm_medium=option&utm_campaign=free-plugin-option-upgrade#pricing