Dunstabzugshaube

Alle Infos zur Dunstabzugshaube.

ARAN Cucine Penelope Design Inselküche Dunstabzugshaube LED Beleuchtung Kaminhaube

Mein Küchenkonfigurator.

Jetzt schnell und einfach Ihre Traumküche konfigurieren.

Allgemein

Eine Dunstabzugshaube ist, ein Elektrogerät, welches wie die dafür Sorge trägt, dass Dunst, Fett und unangenehme Gerüche vom Kochfeld abgesaugt werden. Der Dunstabzug bzw. die Dunstabzugshaube ist aus dem modernen Haushalt nicht mehr wegzudenken, was vor allem auf hygienische Gründe und Komfort beim Kochen zurückzuführen ist. Beim Dunstabzug bestehenden verschiedenste Ausführungen, Formen und Modelle, sodass schnell der Überblick verloren werden kann.

Allgemein lässt sich zwischen den folgenden Varianten unterscheiden:

Wandhaube:

Neben den Unterbauhauben sind die Wandhauben mit am verbreitetsten in deutschen Küchen. Sie wird an die Wand angebracht und ist üblicherweise in Kasten- oder Pyramidenform erhältlich. Letztere wird auch Kaminhaube genannt, da sie an den spitz zulaufenden Abzug eines Kamins erinnert.

Kopffreihaube:

Ähnlich wie die Wand- oder Inselhaube wird die Kopffreihaube direkt über der Kochstelle angebracht. Damit man sich allerdings nicht daran stoßen kann, ist der Abzug senkrecht bzw. in einem schrägen Winkel angebracht.

Inselhaube:

Eine Inselhaube (auch Inselesse) eignet sich vor allem für Kochinseln, da sie an der Decke montiert werden und somit frei im Raum schweben können.

Versenkbare Abzugshaube

Es gibt auch versenkbare Abzugshauben, die per Fernsteuerung ein- und ausgefahren werden können. Meist findet man diese Lösung um Kochinseln herum.

Küchenabluftdecke

Eine weitere Form, die an dieser Stelle der Vollständigkeit halber erwähnt wird, die allerdings eher in Großküchen anzutreffen ist, ist die Küchenabluftdecke. Aber es gibt auch schon den einen oder anderen Anbieter, der solche Deckenlüfter über private Kochinseln anbringt.

ARAN Cucine MIA L-Küche Moderne Küche Holz mit handebmalten Küchenfronten in gelb

Küchenpreisfinder.

Finden Sie den Traumpreis für Ihre Traumküche.

Umluft oder Abluft?

Grundlegend wird bei Dunstabzugshauben zwischen zwei Betriebsarten unterschieden, Umluft oder Abluft. Welche Betriebsart hierbei besser für einen geeignet ist, lässt sich genrealistisch nicht beantworten. Dabei bestehen vor allem bei Abluft viele Sachzwänge die es zu berücksichtigen gilt. Bei Abluft wird der Küchendunst, wie der Name bereits vermuten lässt, unmittelbar nach draußen abgegeben. Dies liefert einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Umluft Verfahren, da bei diesem der mit Fett und Feuchtigkeit belastete Küchendunst innerhalb der Küche bestehen bleibt. Somit muss der zumeist vorhandene Aktivkohlefilter öfters ausgetauscht werden, was für erhöhte Kosten sorgt. Da sich bei der Umluft Betriebsart die Feuchtigkeit innerhalb der Küche ansammelt, besteht außerdem eine größere Wahrscheinlichkeit für Schimmelbildung. Bei Abluft liegt der entscheidende Nachteil jedoch bei den Sachzwängen. Aufgrund der Tatsache, dass der Küchendunst nach draußen gelangen muss, sind des Öfteren Mauerdurchbrüche oder diverse Erlaubnisse einzuholen, die das Unterfangen oftmals zu einer teuren Angelegenheit werden lassen. Außerdem ist bei Abluft auch auf die entsprechende Zuluft zu achten, ohne die das ganze Verfahren nicht ordnungsgemäß funktionieren würde. Bei Umluft gibt es dieses Problem nicht, da der Dunst zuerst durch einen Fettfilter und anschließend durch einen Aktivkohlefilter geleitet wird. Die gereinigte Luft wird anschließend wieder zurück in den Raum gegeben. Als besonders energiesparend gelten jedoch Dunstabzugshauben die beide Funktionen vorweisen können. Diese eignen sich besonders für Energiesparhäuser. Die Dunstabzugshauben mit Doppelfunktion lassen sich per Knopfdruck umschalten, was sich besonders für unterschiedliche Jahreszeiten eignet.

Abluft:

  • VORTEILE
  • + Bessere Reinigungsleistung
  • + Arbeiten meistens leiser
  • + Kein Austausch von Filtern
  • NACHTEILE
  • - Heizwärme kann entweichen
  • - Bauliche Maßnahmen (z.B. Mauerdurchbruch) können erforderlich sein
  • - Höhere Investitionskosten, wegen höherem Planungsaufwand
  • - Oft höhere Investitionskosten, da der Planungsaufwand größer ist

Umluft:

  • VORTEILE
  • + Einfache Installation
  • + Heizwärme bleibt im Raum
  • NACHTEILE
  • - Laufende Kosten durch Wechsel des Aktivkohlefilters
  • - Schnelle Schimmelbildung weil Feuchtigkeit im Raum bleibt