Küchenplanung – Das richtige Kochfeld für die Küche

Was ist wichtig?

Die Küche hat neben ihrer optische Darbietung gleichzeitig wesentliche funktionelle Aspekte. Diese Funktionen machen die Küche erst zu dem, was sie eigentlich ist: Ein Ort zum Zubereiten der Nahrung. Hierbei ist Hitze vonnöten, die durch diverse Elektrogeräte erzeugt werden wie z.B. Backofen, Herd, Dampfgarer oder auch Mikrowelle. Doch die grundlegendste Methode zur Zubereitung mithilfe von Hitze erfolgt durch das Kochfeld. Sie erlaubt es in Kochgeschirr, wie Pfanne oder Topf, zu kochen oder zu braten.

Die Kochfeld-Technik hat sich im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt vom Massekochfeld über das Glaskeramik-Kochfeld bis hin zum Induktionskochfeld. Neben den elektronischen Kochfeldern zählt auch das Gaskochfeld (bzw. Gasherd) zu den relevanten Kochfeldern.

Die effizienteste, sicherste und modernste Methode zu kochen erfolgt über Induktion. Hierbei erzeugen Elektromagnetische Wellen die Hitze erst im Kochgeschirr, wodurch die Energie ohne nennenswerte Verluste für die Zubereitung verwendet werden kann. Gleichzeitig bietet die Technik ein hohes Maß an Sicherheit vor Verbrennungen, da sich das Kochfeld selbst nicht erhitzt.

Küchenplanung – Das richtige Kochfeld für die Küche

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
preloader