Allgemeines

Den meisten Menschen in Europa ist der Name IKEA bekannt. Mit ihm schwingt ein einheitliches Bild einher, welches von ausreichender Qualität zu niedrigen Preisen geprägt ist. Dabei ist der Selbstaufbau der Einrichtungsgegenstände eine grundlegende Voraussetzung und einer der wichtigsten Geschäftspraktiken des Milliardenkonzerns. Dadurch, dass der Aufbau Sache des Kunden ist, lassen sich seitens IKEA Aufbau- und Transportkosten sparen, die bei den meisten Möbelhäusern eine immense Kostenpostition ausmachen. Kunden tolerieren den eigenen Aufbau und Abtransport aufgrund des geringen Preises und des oftmals angenehmen Designs. Außerdem kann ein Kunde gegen ein kleineres Entgelt einen Aufbauservice in Anspruch nehmen, der gerade bei Küchen ohne die richtigen Fachkenntnisse nahezu unerlässlich ist. Kleinere Schränke sollen sich mühelos, anhand einer kleinen Anleitung aufbauen lassen. Diese sind für viele oftmals leicht überfordernd. Hinzukommt das gelegentliche Fehlen von kleineren mehr oder minder wichtigen Teilen. Auch IKEA Küchen lassen sich anhand der mitgelieferten Installationsanleitung selbst aufbauen. Aufgrund der Komplexität des Themas Küche, ist der Selbstaufbau für den Laien jedoch nicht zu empfehlen. Hinzukommt die Wichtigkeit der Langlebigkeit, denn eine Küche ist schon alleine aufgrund der vergleichsweise hohen Kosten zumeist eine langfristige Investition. Die Qualität bei IKEA ist rundum bekannt, weshalb die Frage gestellt werden muss wie sinnvoll der Kauf einer IKEA Küche ist?

Ikea Küchen L-Küche Griffe Holz Arbeitsplatte weiß

IKEA Küche

Die Küchenschränke oder Schränke im allgemeinen

Schränke bei IKEA kann der Kunde in Einzelteilen verpackt im Shop vor Ort abholen. Bei Küchen verhält sich dies ähnlich wobei die Küche samt Einzelteilen meistens geliefert wird. Aufgrund des möglichen Selbstaufbaus und des Baukastenprinzips können die Schränke jedoch in Sachen Stabilität meistens mit denen von etablierten Küchenherstellern nicht mithalten. Lokale Händler Größen wie die Küchenbörse in Berlin, liefern einen Großteil der Küchenmöbel bereits aufgebaut an. Die Schränke werden somit vorab unter hohem Druck gepresst und verleimt wodurch eine immense Stabilität gewährleistet werden kann. Zudem werden dadurch Aufbau (Montagezeiten) strak verringert und die Langelbigkeit des Produktes erhöht. Küchenmöbel wie die von IKEA, werden größtenteils lediglich zusammengeschraubt wodurch belegbar eine geringere Stabilität und eine geringere Haltbarkeit entsteht.

Traumküche gesucht?

Wir finden sie!

Die Küche

IKEA Küchen überzeugen vor allem durch einen vergleichsweise geringen Preis. Kleinere Küchenmodule sind bereits für wenige 100 € zu haben, während kleinere Küchenzeilen bei ca. 1500 € anfangen. Küchen aus großen und etablierten Küchenhäusern kosten in der einfachsten Ausführung schnell mal das Doppelte. Nach oben hin sind kaum Grenzen zu finden, denn besonders Designküchen aus Küchenmanufakturen oder anderen hochwertigen Herstellern, stellen meistens eine intensive Investition dar.

Eine Küche muss gewissen Anforderungen gerecht werden und sollte alltäglichen Einflüssen und Widrigkeiten möglichst über Jahre hinweg trotzen. Große Küchenhersteller wie Nolte, Burger/Bauformat oder Leicht liefern diese Qualität von Grund auf. Neben den deutschen Küchenherstellern überzeugen die italienischen Küchenhersteller Aran Cucine und Valcucine durch ein besonders hohes Maß an Qualität. Die Küche ist für viele Menschen der Mittelpunkt des häuslichen Lebens und Miteinanders.  Im Schnitt kauft sich ein Bundesdeutscher Bürger drei Küchen in seinem Leben. Zudem wird im Schnitt alle 15-18 Jahre eine neue Küche fällig. Aufgrund der Langfristigkeit der Entscheidung sollte grade bei einer Küche nicht gespart werden. Um dies zu gewährleisten ist vor allem auf eine entsprechend qualitative Verarbeitung und die Verwendung hochwertigster Materialien zu achten. IKEA Küchen bieten diese Anforderungen im Regelfall nicht. Der Vorteil liegt klar in der vergleichsweise geringen Anfangsinvestition. Das Sparen an falschen Stellen rächt sich jedoch nach Jahren intensivster Benutzung, durch einen hohen Verschleiß und eine noch höhere Liste an Mängeln. Für eine langfristige und intensive Benutzung sollte auf etablierte Küchenhersteller zurückgegriffen werden.

Bauformat Design Küche Inselküchen grifflos griffmulde Wandschrank

Bauformat Küche – London

Fazit

IKEA Küchen sind ebenso wie die Schränke von unterdurchschnittlicher Qualität, wissen jedoch durch einen geringen Preis zu überzeugen. Im Vergleich zur Qualität von Herstellern wie ARAN Cucine, Nolte oder Burger/Bauformat belegen IKEA Küchen eindeutig den letzten Platz. Dennoch kann der Kauf einer IKEA Küche auch sinnvoll sein. Sofern ein Umzug bevorsteht oder es unklar ist wie lange in der jeweiligen Wohnsituation verblieben wird, bietet es sich durchaus an auf eine einfache und kostengünstige IKEA Küche zurückzugreifen.

Grundlegend sollten bei einer Küche jedoch keine Kosten und Mühen gespart werden, denn die Entscheidung für eine Küche ist eine Langfristige. Nicht umsonst wird des Öfteren der Begriff Lebensabschnitküche verwendet. Um den alltäglichen Belastungen des Alltags zu trotzen und um einen Ort des Wohlfühlens zu liefern ist es ratsam auf etablierte Küchenhersteller zurückzugreifen.

Aran Cucine Sipario Design Küchenzeile Echtholz grifflos Hellbraun naturstein Arbeitsplatte

Aran Cucine Sipario

Kostenlose Küchenberatung.

Einfach. Schnell. Neutral.