Grundlegendes:

Vorab fragen sich manche vielleicht wieso es so wichtig ist das richtige Küchenstudio zu finden und wieso für den Küchenkauf viel Zeit eingeplant werden sollte.

Am wichtigsten ist es hierbei zu erwähnen: Küche ist kein Standardprodukt.

Eine Küche in die eigenen vier Wände zu bekommen, bedarf sehr viel Planung vorab und das bestmöglich von einem erfahrenen Küchenplaner. Jede Küche stellt dabei ein individuelles Produkt dar, welches aus Ihren und aus den Vorstellungen des Küchenplaners entsprungen ist, denn auf jeden Wunsch, Einrichtungssituation oder Wohnsituation kann und sollte bestmöglich Rücksicht genommen werden. Die vielen Variablen wie unterschiedliche Schrankgrößen, Fronten, Griffe, Materialien, Elektrogeräte, uvm. müssen berücksichtigt und auf Ihr persönliches Profil angepasst werden. All das und die damit verbundene Beratung übernimmt ein fachkundiger Küchenplaner für Sie.

Deshalb planen Sie bitte ausreichend Zeit für den Kauf Ihrer neuen Küche ein. Zu empfehlen ist eine Vorlaufzeit von mindestens 2-3 Monaten, damit auch die dahinter befindliche Logistik angemessen vorausplanen kann.

Die Suche nach einem Küchenstudio

Beginnt zumeist im Internet und zwar hauptsächlich über Google. Wer die Keywords “Küchenstudio in der Nähe” eingibt stößt oft auf die verschiedensten Anbieter & Küchenstudios. Da verliert man schon mal schnell den Überblick.

Küchenstudios in der Nähe - Eingabe der keywords bei Google Eingabe

Viele Küchenstudios treten als Kette in der jeweiligen Stadt oder sogar in ganz Deutschland auf. Um größere Ketten handelt es sich z.B. bei Küchen Aktuell oder bei Küchenquelle. Aber auch Möbelhäuser wie OBI, Höffner oder IKEA haben eigene “Küchenabteilungen”. Besonders hochwertige Küchen, von Herstellern wie LEICHT, WARENDORF, ARAN CUCINE, Nolte oder Bauformat werden jedoch vorwiegend bei klassischen Küchenhändlern zu finden sein. Die von Möbelhäusern oftmals angepriesenen Rabatte für Küchen sollten generell mit Vorsicht zu genießen sein.

Der Bundesbürger kauft im Schnitt alle 17 Jahre eine neue Küche. Das macht ca. 3 Küchen im Leben. Demnach lohnt es sich auch mal einen größeren Betrag für die neue Küche auszugeben, denn diese muss auch ein paar Jahre halten. Einen Mindestbetrag gibt es jedoch beim Küchenkauf nicht, da auch kostengünstigere Hersteller mittlerweile eine sehr gute Qualität abliefern können.

TIPP: Von Angeboten für geplante Küchen zwischen 1.000 – 2.000 € sollte jedoch möglicherweise Abstand genommen werden. Auf Ausstellungs- & Musterküchen im Abverkauf ist der soeben genannte Preis ebenfalls nicht mehr anwendbar.

Küchenpreisfinder.

Finden Sie den Traumpreis für Ihre Traumküche.

Das ideale Küchenstudio - Wie finde ich den besten Küchenhändler

Wie finde ich gute Küchenstudios?

1. Möglichkeit: Einer der möglichen Wege ist in Ihrer Umgebung über Google Maps/Google nach Küchenstudios zu suchen. Da viele Kücheninteressenten jedoch nicht das umfassende Wissen bzgl. Küchenherstellern und Preisen haben, ist die Suche über Google Maps möglicherweise nur bedingt zielführend.

2. Möglichkeit: Vorab informieren und nach den richtigen Herstellern suchen. Schauen Sie nach Bildern, Infos und generellen Impressionen verschiedener Elektrogeräte & Küchenherstellern und schauen Sie ob Ihnen gefällt was seitens des Herstellers angeboten wird. Gleichzeitig sollten Sie sich nach verschiedenen Preisen und Qualitäten erkundigen.

Anschließend können Sie bei Google bequem nach Küchenstudios suchen, die genau die Hersteller anbieten die Sie sich optisch, funktionell und preislich vorstellen.

TIPP: Google Bewertungen oder Bewertungen anderer Portale können ein Indikator für die Arbeit der Küchenstudios sein, sollten jedoch mit besonderer Sorgfalt genossen werden. Obwohl sich rund 65 % der Menschen auf Bewertungen im Internet verlassen, sind laut Studien ca. 37 % der Rezensionen nicht glaubwürdig. Die Dunkelziffer liegt sicherlich weitaus höher. Ebenfalls sind Menschen tendenziell eher dazu bereit eine Bewertung abzugeben, wenn Sie eine negative Erfahrung hatten. Positive Erfahrungen werden zumeist nicht angemessen honoriert.

3. Möglichkeit: Informieren Sie sich über Küchenplattformen. Auf der Kitchenworld.net können Sie sich im Bereich Küchenlexikon zu allen wichtigen Bereichen, Herstellern und Preiskategorien informieren. Anschließend können Sie sich einen passenden Küchenhändler in der Nähe ermitteln lassen.

TIPP: Die kostenlose Beratung der Kitchenworld.net. Hier können Sie eine durchweg kostenlose Beratung in Anspruch nehmen, die Ihnen alle Fragen abnimmt und anhand Ihrer Wünsche und Ihrem Budget passende Küchenstudios vermittelt. Gleichzeitig können Sie sich über die gesamte Zeitdauer Ihres Küchenkaufs kostenlos beraten lassen und über alle Teilbereiche in der Küche informieren. Vorab können Sie sich ebenfalls Preisinfos abholen, die entweder über den Küchenpreisfinder oder von einem telefonischen Berater mitgeteilt werden können.

Mehr erfahren? Kostenlose Beratung anfordern.
Jetzt anfordern

Die Wichtigkeit von drei Beratungsgesprächen:

Um den idealen Küchenhändler zu finden und dementsprechend auch den optimalen Preis, ist es von großer Wichtigkeit sich mehrere Beratungsgespräche einzuholen und mehrere Küchen planen zu lassen. Zu empfehlen ist es insgesamt drei Küchen planen zu lassen. Somit kann nicht nur nach dem besten Preis, sondern auch nach der optimalen Küchenplanung ausgesucht werden. Aufgrund des intensiven Zeitaufwandes sind drei Beratungsgespräche ebenfalls eine angemessene Wahl. Die meisten Küchenstudios gehen heutzutage sowieso davon aus, dass Sie sich vorab informiert haben – das sollten Sie auch tun.

Fazit:

Auch bei Küchenstudios greift das Trial & Error Prinzip. Probieren Sie mehrere aus und wählen Sie das wo Sie die ideale Küchenplanung erhalten und wo Sie sich am besten beraten und am wohlsten fühlen. Sofern die Küchenstudios einen Preis herausgeben, lässt sich dieser ebenfalls anteilig als Vergleichsgröße heranziehen. Aber auch hier ist zu beachten: Küche ist kein Standardprodukt! Preise für Ihre Küchenplanung können aufgrund von den Materialien, der Ausstattung, Herstellern oder sonstigen Parametern stark von einander abweichen.

Am besten ist: Informieren Sie sich vorab!

Zum Autor Ralf Zwiegist:

Herr Ralf Zwiegist ist ein passionierter Küchenplaner mit über 20 Jahren Erfahrung. Seinen ersten Job in der Küchenbranche hatte er bereits im Alter von 19 Jahren inne, damals jedoch noch in der Position als Lagerarbeiter. Nach kurzer Zeit wurde jedoch seine Kreativität und Leidenschaft erkannt, die ihm bereits Arbeitsstellen in Österreich, Schweiz und Deutschland ermöglicht haben.

Mein Küchenkonfigurator.

Jetzt ganz einfach Ihre Traumküche konfigurieren.