Was ist wichtig ?

Für eine stimmige Atmosphäre in der neuen Küche ist die Küchenrückwand bzw. Nischenrückwand die perfekte Ergänzung. Neben den Präferenzen bezüglich Material und Optik und entscheidet das Budget mit über die richtige Küchenrückwand. Zu beachten ist jedoch auch insbesondere der Pflegebedarf des Materials, schließlich wird die Küchenrückwand regelmäßig mit Fett, Feuchtigkeit oder Staub (z.B. Mehl) belastet. Hierbei sind natürliche Produkte meist sehr viel schwieriger zu reinigen, als Dekore, also Nachbildungen. Die Küchenrückwand aus Stein erfreut sich wachsender Beliebtheit, jedoch ist auch hier zu beachten, ob die unmittelbare Fläche an der Arbeitsplatte sinnvoll zum Einsatz kommt, da der Reinigungsaufwand erheblich steigt. Zu Empfehlen sind Dekore mit glatter Oberfläche, die sich leicht reinigen lassen und keiner Pflege bedürftig sind.

Auch extravagante Nischenrückwände aus Rost, Wiese oder jedes noch so ungewöhnliche Element ist theoretisch realisierbar, jedoch beschränkt sich unsere Empfehlung klar auf pflegeleichte Materialien. Falls es rein um die Atmosphäre geht, ist ein Einsatz der erwünschten Materialien an Orten festzulegen, die nicht den Belastungen seitens der Arbeitsfläche ausgesetzt sind.

Küchenplanung: Welche Küchenrückwand ist für mich geeignet ?

https://responsive.menu/?utm_source=free-plugin&utm_medium=option&utm_campaign=free-plugin-option-upgrade#pricing
preloader